Veranstaltungsorte

03.11.2018

„Kaleidoskop”

mit dem Blockflötenquartett Flautando Köln

Susanne Hochscheid, Katrin Krauß, Ursula Thelen,
und Kerstin de Witt

Samstag, 19:00 Uhr, Sektkellerei Schloss Wachenheim
Eintritt: 21,- €

 

40 verschiedene Blockflöten und eine Sopranstimme: seit 27 Jahren geben die vier Frauen von Flautando Köln umjubelte Konzerte auf den Podien weltweit. Sie gastierten u.a. auf dem Schleswig Holstein Musikfestival, dem Rheingau Musikfestival und dem MDR Musiksommer. Auslandsreisen führten Flautando Köln nach Zentralamerika, China, Taiwan, Korea und quer durch Europa.
Mit „Kaleidoskop“ präsentiert das Spitzenensemble Stücke, die weltweite Musikgeschichte abbilden. Ein Kaleidoskop der Stile, mit Geist und Geschmack, Finesse und Fantasie, charmant moderiert. Türkische und irische Volkslieder dürfen in diesem Programm genauso wenig fehlen wie ein festliches Konzert Georg Philipp Telemanns oder ein liebevoll-unterhaltsamer Variationszyklus Wolfgang Amadeus Mozarts. Auch für ruhige Momente gibt es Raum im musikalischen Kaleidoskop. Bilder längst vergangener Zeiten beschwören die Musikerinnen mit einem Potpourri aus Minnesänger Neidharts Melodien, während das erst vor zwei Jahren komponierte „Swirling Leaves“ Racheal Cogans ein ganz anderes Farbenmosaik hervorruft.
Wie auch immer sich das Kaleidoskop drehen mag, jede neue Facette wird von diesem Ausnahmequartett gekonnt und dabei immer wieder überraschend in Szene gesetzt.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen