19.09.2020

„Strandgut vergangener Jahrhunderte”

mit Zeitsprung

Rüdiger Kurz, Violine, Daniel Kartmann, Percussion, Johannes Vogt, Laute

DAS KONZERT WURDE WEGEN DER CORONA-PANDEMIE ABGESAGT.

Bereits gekaufte Eintrittskarten können zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden und der Kaufpreis wird selbstverständlich zurückerstattet.

19.09.2020, 19:00 Uhr, Ludwigskapelle, Wachenheim an der Weinstrasse
Eintritt: 19,- €

„Wo soll ich mich hinkehren…? - Drei Gefährten auf der Suche nach dem Strandgut vergangener Jahrhunderte“. Dieses umfasst sowohl alte Tänze, Toccaten und Sonaten aus Deutschland, Österreich und Italien sowie den einen oder anderen Gassenhauer der frühen Opernliteratur. Ein Schwerpunkt ist das Werk des Lautenvirtuosen und Komponisten Hans Judenkünig (ca 1450-1526).
Das Interesse für Lyrik und Lieder und deren Geschichte inspiriert die drei Musiker immer wieder auch zu eigenen Songs und Improvisationen über Stücke u.a. von Monteverdi, Bassani oder eben Judenkünig, die in der besonderen Besetzung mit Laute, Violine, Percussion und Gesang ihren ganz besonderen Reiz entfalten. Erleben Sie eine Musik, die zeitlich, kulturell und stilistisch nicht einfach einzuordnen ist, aber umso mehr den eigentlichen Kern von zusammen Musizieren ausmacht. Lassen Sie sich zurückversetzen in längst vergangene Zeiten, deren Lebensrhythmus, Musik und Kultur.

 

 

 

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.